FREUNDESKREIS ASYL Rheinfelden

Aktuelles & Termine

 
Neben zahlreichen Aktionen und Aktivitäten trifft sich der Freundeskreis Asyl regelmäßig an folgenden Tagen:

An jedem 1. Montag im Monat um 18.00 Uhr findet auf dem Rathausplatz in Rheinfelden eine Mahnwache statt. Sie soll an die Flüchtlinge auf der Flucht und unter uns erinnern; ihre Probleme, Sorgen und Nöte transparenter machen. Anschließend findet in den Räumen der Christuskirche eine Besprechung statt, wo es Informationen, Austausch und Planung von Aktivitäten gibt.


An jedem 3. Montag im Monat um 18.00 Uhr treffen wir uns mit den Flüchtlingen in der Staatlichen Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Rheinfelden (Schildgasse 22) zum geselligen Zusammensein, zur Aussprache und Hilfe.

Jeden Donnerstag von 10.00-12.00 Uhr findet im Gambrinus (Friedrichstraße 6) das Projekt "Hilfe zur Teilhabe" statt. Dieses Projekt, bei dem geduldeten Flüchtlingen geholfen wird, wird begleitet vom Erfolgsmodell "Migranten beraten Migranten". Beide Gruppen helfen, unterstützen und ergänzen sich. 

 


„Wenn bei euch ein Fremder
in eurem Land wohnt,
sollt ihr ihn nicht unterdrücken.
Er soll bei euch wohnen wie ein Einheimischer,
und du sollst ihn lieben wie dich selbst.“
(Die Bibel, 3. Mose 19,33-34)

Freundeskreis Asyl Rheinfelden | 2005 - 2016